Neues Mehrzweckfahrzeug für die Feuerwehr der Stadt Völkermarkt 

06.10.2015 - news

Am Montag den 05. Oktober 2015, konnte nach langer Planung ein weiterer Baustein für das neue Einsatzkonzept der Feuerwehren in der Gemeinde Völkermarkt gesetzt werden.

Ein Mehrzweckfahrzeug für größere Lasten mit Flottenbezeichnung „MZF-LAST“ konnte Montagnachmittag in Anwesenheit von Bürgermeister Valentin Blaschitz der Feuerwehr Völkermarkt und somit seiner Bestimmung übergeben werden.

OBI Skofler Walter, Ehren – ABI Eberle Ernst, BGM Blaschitz Valentin, Gorenzel Alexandra, ABI Ing. Ikanovic Rahman

OBI Skofler Walter, Ehren – ABI Eberle Ernst, BGM Blaschitz Valentin, Gorenzel Alexandra, ABI Ing. Ikanovic Rahman

Ein Fahrzeug das seine Verwendung im ganzen Gemeindegebiet findet und ein feuerwehrübergreifendes Konzept mit Weitblick in die Zukunft darstellt.

In der Feuerwehr Völkermarkt ist es schon lange nicht mehr möglich alle Gerätschaften, die für den Einsatzfall zur Verfügung stehen in den Fahrzeugen unterzubringen, und genau dafür wurde dieses Konzept gemeinsam mit den Kommandanten der Gemeinde Völkermarkt abgestimmt.

So stehen im Hintergrund ein straffes Lagerkonzept mit einem Hochregal samt 2,5to Stapler zur Verfügung welcher die Beladung im Rüsthaus sichert, sowie ein Raupenfahrzeug welches auch im unwegsamsten Gelände Lasten bis zu 500kg auf einmal, direkt an die Einsatzstelle bringen kann.

So wird auch das Einheitsmaß 120x80cm in den anderen Fahrzeugen, die künftig neu angeschafft werden, übernommen und weiter geführt.

Auch im Katastrophenfall soll das Fahrzeug zur Unterstützung des KAT Zuges der aus Feuerwehren des Bezirkes Völkermarkt und Wolfsberg gebildet wird ausrücken und die Kameraden unterstützen.

(Presse Text der Feuerwehr Völkermarkt)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
8