Landesmeisterschaften des Films 

11.03.2010 - news

Seit bereits 30 Jahren ist der Völkermarkter Filmclub tätig, stets mit der Kamera im Anschlag. Am 12. und 13. März wird die Kärntner Landes-meisterschaft organisiert.

Kärntner Institution
Paul Kraiger ist ein Obmann der ersten Stunde. Mit viel Herzblut hat er zusammen mit seinen Kollegen den Filmclub in den vergangenen drei Jahrzehnten zu einer kärntenweiten Institution in dem Metier ausgebaut. Der Club mit Sitz in der Neuen Burg in Völkermarkt umfasst 42 Mitglieder. In Anbetracht des rasanten technischen Fortschritts auf dem Gebiet des Films sehen sich die Filmemacher stets zur Weiterbildung verpflichtet. „HD-Qualität ist für uns kein Problem, wir arbeiten schon seit einiger Zeit mit diesem Format“, erklärt Mario Kraiger.

Goldene Diana
Der Filmclub Völkermarkt hat allen Grund zur Freude. Ein besonderes Highlight im Jahr stellt die Austragung des Filmfestivals „Goldene Diana“ dar. Der Internationale Filmpreis des nichtkommerziellen Films, der alljährlich im August am Klopeinersee vergeben wird, geht heuer in die 22. Runde. Etwa 200 Filmprojekte werden jedes Jahr eingereicht – Tendenz steigend! „Der Aufwand, den wir betreiben ist groß. Aber über die Jahre konnten wir uns und der Region Südkärnten auch auf internationaler Ebene einen Namen machen“, verrät der Obmann.

Programm der Landesmeisterschaften

Freitag, 12. März
13.00 bis 23.30 Uhr: Filmvorführung (Pause von 19.00 bis 20.00 Uhr)
Samstag, 13. März
9.00 bis 11.00 Uhr: Öffentliche Schlussbesprechung der Jury
20.00 Uhr: Schlussveranstaltung, mit 30-Jahr-Jubiläumsfeier. Rahmenprogramm der Tanzschule Kazianka und der Musikschule Völkermarkt



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Tags:
8